Filter Lancet

analogue multimode desktop filter

Vermona Filter Lancet
Beschreibung

Filter Lancet ist ein kompaktes und dennoch vielseitiges analoges Multimode Filter im Desktop Format.

Filter Sektion

Die Filtercharakteristik kann zwischen Tiefpass, Hochpass und Bandpass umgeschaltet werden. Letzteres arbeitet mit 12dB pro Oktave, während Tief- und Hochpass mit doppelter Flankensteilheit zupacken.
Das aus Kick Lancet bekannte "Balls" Parameter verleiht dem Signal zusätzliche Kraft und Durchsetzungsvermögen bevor sie "beschnitten" und rückgekoppelt werden.
Anders als bei Mono Lancet basiert Filter Lancet nicht auf einer (Moog-) Kaskaden-Schaltung, sondern baut auf dem selben Prinzip wie das DAF-1 oder das M.A.R.S. Filter auf.

Modulation

Ohne Modulation wäre Filter Lancet zwar immer noch ein gutes Filter aber wohl schnell etwas langweilig. Ein LFO, ein Hüllkurvengenerator, ein Hüllkurvenfolger und ein CV/Pedal-Eingang bringen Bewegung ins Spiel.
Der LFO hat zwei Frequenzbereiche und geht bis ca. 250 Hz. Im unteren Frequenzbereich können die Schwingungen von einem externen Gate- oder Audiosignalen neu getriggert werden. Neben Sample & Hold gibt es fünf Wellenformen: ansteigender und fallender Sägezahn, Rechteck, Dreieck und Sinus.

Der Hüllkurvengenerator kann entweder von Audiosignalen oder einer GATE Spannung gestartet werden. Mit GATE gibt er eine Attack-Sustain-Release-Hüllkurve aus. Wird er vom Eingangs- oder einem zusätzlichen Audiosignal getriggert arbeitet er als Attack-Decay Hüllkurve.

Der Hüllkurvenfolger erzeugt aus dem Lautstärkeverlauf des Eingangssignals eine Steuerspannung die ebenfalls als Modulationsquelle zur Verfügung steht.

Die LFO Intensität und die Intensität für Hüllkurven/CV können getrennt, sowohl für das VCF als auch für den VCA eingestellt werden.

Drive

Filter Lancet hat einen waschechten Verzerrer in der Eingangssektion integriert. Er verleiht dem Eingangssignal eine Portion Schmutz - vom leichten "Überfahren" bis hin zu heftigen Verzerrungen.

Filter Lancet ist vollgepackt mit sinnvollen Features, es ist damit eine wertvolle Erweiterung für jeden Synthesizer - auch für Mono Lancet (mit und ohne Modular Dock). Aber nicht nur das, auch für Gitarristen und Bassspieler ist Filter Lancet ein lohnendes Klangwerkzeug. WahWah und Tremolo gehören dabei zum Standard-Repertoire, drüber hinaus erzeugt es aussergewöhnliche und fantastische Klänge.

Technische Daten
Eingang  
max. Eingangsempfindlichkeit -32dBu
Impedanz 1MΩ
Ausgang
max. Ausgangspegel 20dBu
Impedanz 600Ω
Audio Trigger  
max. Eingangsempfindlichkeit -32dBu
Impedanz 1MΩ
GATE
min. Trigger Spannung +4V
CV Eingang  
Steuerspannung +/-5V
Störabstand
Direkt >80dB
Effekt (Filter offen) >75dB
Filter  
Betriebsarten Tiefpass, 24dB; Hochpass, 24dB; Bandpass, 12dB
Modulationsquellen Hüllkurvengenerator, Hüllkurvenfolger, CV, LFO
Regler Balls, Cutoff, Resonance, Modulation Intensity, LFO Intensity
Schalter Mode, Modulation Source, VCF On/Off
VCA  
Regler LFO Intensity
Schalter Modulationsquelle: Hüllkurvengenerator, Hüllkurvenfolger
LFO  
Frequenzbereich 0,05..250Hz
Wellenformen ansteigender und fallender Sägezahn, Rechteck, Dreieck, Sinus, Sample&Hold
Regler Speed
Schalter Range: Lo/Trigger, Lo, Hi
Hüllkurvengenerator
Attack 1ms..10s
Decay/Release 1ms..15s
Regler Attack, Decay/Release, Trigger Sense
Schalter Trigger Source: Input, GATE, Audiotrigger
Eingangs/Ausgangssektion  
Regler Gain, Drive, Mix, Volume
Schalter Bypass
Produkteigenschaften  
Buchsen Input, GATE, Audio Trig, Pedal/CV, Output, 12VAC
Gewicht 0,75kg
Klangbeispiele

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.