Neues

Gefilterte Liste nach Tag 'Kick Lancet'

VERMONA Drums für jedermann

Mittlerweile tummeln sich drei Klangerzeuger für Drum- und Percussion-Sounds im VERMONA Produktportfolio, jeder mit seinen Stärken und besonderer Ausrichtung. Werfen wir also mal einen genaueren Blick auf DRM1 MKIII, Kick Lancet und twinCussion. Außerdem geben wir dir ein paar Youtube-Empfehlungen für Schlechtwettertage mit auf dem Weg.

DRM1 MKIII - der Klassiker

Angefangen hat alles mit dem DRM1 MKIII. Mit acht Instrumentenkanälen ist er das Flaggschiff unter den VERMONA Drum-Synthesizern und bietet das volle Programm:

  • einen KICK Kanal für alle Arten von Bass-Drums
  • zwei DRUM Kanäle für Toms, Woodblocks, metallische FM-Percussions und vieles mehr
  • einen MULTI Kanal für komplexere Percussions wie Cowbells, Woodblocks, verschiedenste Pings, Pongs und Zaps usw.
  • einen SNARE Kanal - na logisch - für Snares
  • zwei HI HAT Kanäle für alle Arten von Cymbals und Hats in opened und closed Version
  • und schließlich einen CLAP Kanal für typische Klatscher

Alle Instrumentenkanäle können gleichzeitig per MIDI oder analogen GATE-Signalen angesprochen werden (1).

Jedes Parameter hat seinen eigenen Regler. Spontane Eingriffe in die Klangerzeugung sind damit nicht nur möglich, es ist regelrecht schwierig bis unmöglich sich dem Spieltrieb zu entziehen. Der DRM1 MKIII ist mit seiner umfangreichen Ausstattung die komplette Klanglösung für lebendige Rhythmen.

Eine detaillierte Vorstellung des DRM1 MKIII liefert Gaz Williams in seinem Video Exploring the VERMONA DRM1 MKIII.

Kick Lancet - der praktische Spezialist

Wie der Name bereits verrät haben wir Kick Lancet für Kick-Drums konzipiert. Im Wesentlichen entspricht die Klangerzeugung dem KICK Kanal des DRM1 MKIII mit einem Hauch DRUM Kanal. Von dem hat er nämlich die FM-Fähigkeiten geerbt und genau das macht ihn auch so flexibel. Denn Kick Lancet kann neben Bass-Drums auch für hölzerne und metallische Percussions, Toms und vieles mehr eingesetzt werden.

Eine weiteres Highlight sind die vielen Trigger-Möglichkeiten. Neben MIDI und GATE bietet er einen sehr flexiblen Audio-Trigger Eingang.

Kick Lancet ist eine großartige Ergänzung für Soft- und Hardware-Drummachines und eine inspirierende Quelle für deine Sample-Library.

Für Kick Lancet haben wir gleich drei Video-Empfehlungen:

twinCussion - der Euroracker

twinCussion ist der jüngste Sprössling und bringt VERMONA Percussions ins Eurorack. Modularsysteme haben ganz eigene An- und Herausforderungen, deshalb ist twinCussion auch von Grund auf neu konzipiert und entwickelt. Er bietet zwei Klangeinheiten, die autark oder gemeinsam arbeiten und somit bis zu zwei Sounds gleichzeitig erzeugen können. Das Spektrum reicht dabei von Kicks über Snares bis hin zu Hi Hats.

twinCussion verfügt über zahlreiche Ein- und Ausgänge und kann damit endlos mit weiteren Modulen erweitert werden.

Unsere Youtube-Empfehlungen… Hier müssen wir leider passen. das Modul ist brandneu und wir konnten noch keine Videos in den Weiten des Internets finden.

Vielleicht möchtest du ja zu den ersten gehören, die ihren twinCussion vorstellen? Wir würden uns sehr darüber freuen.

Eure VERMONA Mannschaft aus der
Elektroakustischen Manufaktur, Erlbach


Weitere Links
  1. DRM1 MKIII Standard, Deluxe und analoge Trigger-Eingänge
  2. DRM1 MKIII Produktseite
  3. Kick Lancet Produktseite
  4. twinCussion Produktseite

ÄTNA - Walls mit Kick Lancet

Das Duo ÄTNA aus Dresden sind Inéz und Demian Kappenstein. Ihr Song “Walls” hat uns sehr beeindruckt und zeigt ihre Musikalität und hervorragendes Gespür für Klang-Atmosphären. Wir sind schon neugierig auf ihre Debüt-EP, die im September diesen Jahres erscheinen soll.

Schöner Nebeneffekt: Im Video zu “Walls” kannst du deutlich den Einsatz von Kick Lancet erkennen.
Viel Spaß beim Hören und Hinsehen!

Eure VERMONA Mannschaft aus der
Elektroakustischen Manufaktur, Erlbach

More than Kick ...

Wir haben auf Youtube eine sehr beeindruckende Demonstration des VERMONA Kick Lancets gefunden. OLEOTECHNO hat da ganze Arbeit geleistet und zeigt, wie vielseitig der kleine (eigentlich für Bass Drums konzipierte) Drumsynth wirklich ist.

Gleichspannung statt Wechselspannung!

Kick Lancet, Filter Lancet und Retroverb Lancet arbeiten ab sofort mit einem 12V-DC-Adapter (Gleichspannung) und nicht mehr, wie bisher mit einem AC-Adapter (Wechselspannung). Die Umstellungen erfolgt ab den folgenden Seriennummern: