Neues

Gefilterte Liste nach Tag 'Mono Lancet 15'

Mono Lancet ’15 Unboxing Video

Analogowa Dusza hat ein kleines Unboxing-Video zum Mono Lancet ’15 veröffentlicht.

Mono Lancet ’15 Demos und Modular Dock

Seit Anfang des Jahres ist Mono Lancet ’15 verfügbar. Zur Erinnerung: Im Vergleich zum Vorgänger gibt es einen erweiterten LFO mit fünf Wellenformen und Zufall.

Wir haben die Produktseite (1) des handlichen Synthesizers nun mit aktuellen Klangbeispielen bestückt. Xtront zeigt eindrucksvoll, was mit dem kleinen Racker möglich ist und greift dabei auf die zusätzlichen Wellenformen und das Modular Dock zurück.

Die Gelegenheit haben wir gleich genutzt und dir die Bedienungsanleitung für den Mono Lancet ’15 zum Download bereitgestellt (2). Ein Blick ins Innere kann nicht schaden, wenn du detaillierte Informationen zum Instrument suchst.

Modular Dock

Die Eurorack-Erweiterung Modular Dock hat nun ebenfalls eine eigene Produktseite (3). Wenn du bereits ein Eurorack-System dein Eigen nennst ist das Modul eine lohnende Ergänzung zum Mono Lancet ’15. Es ist aber auch eine solide Basis für den Start in die Eurorack-Welt.

Eure VERMONA Mannschaft aus der
Elektroakustischen Manufaktur, Erlbach

Links
  1. Zur Produktseite von Mono Lancet ’15
  2. Zum Support-Bereich
  3. Zur Modular Dock Produktseite

Mono Lancet ’15 Video von Delamar

Die Jungs von Delamar haben zur Superbooth 16 in Berlin den neuen Mono Lancet ’15 genauer hinterfragt. Thomas von VERMONA steht Rede und Antwort und entlockt dem kleinen Synth auch ein paar Klänge. Viel Spaß damit!

Eure VERMONA Mannschaft aus der
Elektroakustischen Manufaktur, Erlbach

Nachfolge: Mono Lancet ’15

Zahlen in Namen von VERMONA Instrumenten haben eine lange Tradition. Schon in längst vergangenen Zeiten war es obligatorisch, die oft kryptischen Buchstabenkombination um ein paar Ziffern zu erweitern. So entstanden Namen wie EMP–1, ET–6 oder gar ET–6–2, SK–86, TO 200, Regent 300 H usw.

Bei unseren aktuellen Geräten kommen Zahlen nur noch sporadisch in deren Namen vor, insbesondere die Lancet-Reihe blieb bisher verschont. Das ändert sich mit Mono Lancet ’15

Wir haben unseren monophonen Synthesizer einer kleinen Aktualisierung unterzogen. Die wohl offensichtlichste Änderung fand beim LFO statt. Der hat nun sechs, statt wie bisher drei Wellenformen zur Auswahl: fallender und steigender Sägezahn, Rechteck, Dreieck, Sinus sowie Sample & Hold.

Aber auch unter der Haube gibt es ein paar Neuerungen. Mono Lancet ’15 arbeitet nun mit einem Gleichspannungsnetzteil und entspricht damit der in der EU eingeführten Standby-Verordnung. Außerdem kann die Firmware des Synthesizers bequem über eine USB-Buchse aktualisiert werden.

Mono Lancet ’15 hat den gleichen hervorragenden Klang und die übersichtliche Bedienoberfläche seines Vorgängers und ist ab April im Fachhandel erhältlich.