DSR-3

dual spring reverb

Stereo-Federhall für höchste Ansprüche

Stereo und mehr

Der DSR–3, Dual Spring Reverb, wurde von uns mit der Zielsetzung entwickelt, Federhall für Verarbeitung von Stereosignalen im professionellen Einsatz bereitzustellen. Darüber hinaus haben wir es uns nicht nehmen lassen, dem Gerät durch zusätzliche parallele- und serielle Betriebsarten ergänzendes Kreativpotenzial einzuhauchen.

Matched Pairs

Wie im röhrenbasierenden ReTubeVerb, dem klassischen VSR 3.2 und dem experimentierfreudigen Retroverb Lancet, verlassen wir uns beim DSR–3 auf die hohe Qualität von AccuBell-Hallsprialen (ehemals Accutronics). Im DSR–3 werde diese für perfekten Stereoklang in einem aufwändigen Verfahren von Hand überprüft und selektiert.

Jeder Kanal verfügt über eine, auf den spezifischen Frequenzgang der Hallspiralen abgestimmte, zweibandige Klangreglung mit BASS und TREBLE Reglern. Damit kann der Effekt einfach und vielseitig an die eigenen Klangvorstellungen angepasst werden.

Kommunikation auf hohem Niveau

Neben Klinkenein- und -ausgangsbuchsen bietet der DSR–3 zusätzlich symmetrische XLR-Ein- und -Ausgänge. Die ausgangsseitige Symmetrierung erfolgt über speziell angefertigte Übertrager mit exzellenten Audioeigenschaften, die den DSR–3 ganz nebenbei zu einer erstklassigen DI-Box machen.

Produktiv und kreativ

In drei Betriebsarten können die beiden Federhall-Kanäle kombiniert oder unabhängig voneinander verwendet werden:

  • STEREO für die Verarbeitung von Stereosignalen. Für die perfekte Abstimmung beider Kanäle übernimmt der erste SPRING REVERB Kanal hier die Kontrolle über sämtliche klangrelevanten Einstellungen.
  • DUAL MONO für die Verarbeitung zweier unabhängiger Signale. Jeder Kanal verhält sich wie ein eigenständiges Gerät.
  • SERIAL für experimentelle Federhalleffekte. Das Hallsignal des ersten Kanals wird in den zweiten Kanal geführt, wodurch Reverbs mit extrem langer Hallfahne erzeugt werden können.

Der DSR–3 wird in liebevoller Handarbeit in unserer Elektroakustischen Manufaktur in Erlbach im Vogtland gefertigt. Mit dem VERMONA DSR–3 lassen sich satte, volle Halleffekte mit Tiefgang und dem Charme vergangener Tage auf allerhöchstem Qualitätsniveau realisieren.

Hallspirale
  • 2x AccuBell, Typ 9, selektiert
  • Reverb Dauer: zwischen 1,75 s und 3 s
Eingänge
  • Klinkeneingang, vorn
    • unsymmetrisch
    • max. Eingangspegel: +18 dBu
    • Impedanz: 1 MΩ
  • Klinkeneingänge, hinten
    • unsymmetrisch
    • max. Eingangspegel: +18 dBu
    • Impedanz: 100 kΩ
  • XLR-Eingänge, hinten
    • trafo-symmetriert
    • max. Eingangspegel: +18 dBu
    • Impedanz: 10 kΩ
Ausgänge
  • max. Ausgangspegel: +17 dBu
  • Impedanz: < 600 Ω
Störabstand (XLR)
  • Direkt: >= 94 dB
  • Effekt: >= 70 dB
Equalizer
  • Bass: 50 Hz / ± 13 dB
  • Treble: 7 kHz / ± 22 dB
Sonstiges
  • Stromversorgung: internes Netzteil (90 V~ bis 240 V~)
  • Abmessungen: 19", 2 HE, 24,7 cm tief (ab Rückseite Frontplatte)
  • Gewicht: 7 kg