twinCussion

dual percussion module

twinCussion ist ein duales Drum-Synthesizer-Modul. Seine speziell auf Percussions ausgelegten Komponenten und deren flexible Verschaltung machen es zu einem unverzichtbaren Muß für rhythmusbasierte Modularsysteme.

Spezialeinheiten A und B

twinCussion bietet zwei sinnvoll strukturierte Klangeinheiten, bestehend aus je einem Oszillator (bzw. zusätzlichem Rauschgenerator bei Einheit B), spannungsgesteuertem Verstärker und Hüllkurvengenerator. Beide Klangeinheiten können unabhängig voneinander oder für komplexere Sounds gemeinsam verwendet werden. Die interne Struktur kann dank zahlreich vorhandener Ein- und Ausgänge beliebig verändert und erweitert werden.

Vielseitiger Experte

Du kannst twinCussion extrem vielseitig einsetzen. Seine Klangerzeugung ist zwar auf elektronische Drums spezialisiert, nicht aber auf einzelne Instrumente dieses Genres beschränkt. Drückende Kicks, prägnante Snares und zirpende Hi Hats generiert das Modul mit Leichtigkeit. Mit ein wenig kreativer Verkabelung kann twinCussion noch viel mehr: hölzerne Klicks und Klacks, metallische Pings und Pongs, und noch vieles mehr stecken im Modul und wollen von dir befreit werden.

Pegel
  • EG1/EG2 Trigger-Schwelle: +2 V
  • EG1/EG2 Ausgangspegel: +5 V
  • max. CV Eingangspegel: ±5 V
  • max. Ausgangspegel VCO A/VCO B: <7,5 VSS
  • max. Ausgangspegel Rauschgenerator: <7,5 VSS
max. Stromaufnahme
  • +12 V: 105 mA
  • –12 V: 70 mA
  • +5 V: -
Maße und Gewicht
  • Breite / Höhe: 24 TE (121,5 mm) / 3 HE
  • Tiefe: 45 mm
  • Gewicht: ca. 380 g